Spielberichte Jugend

Wie läuft es bei der Adlerjugend? Hier erfahrt ihr mehr!

Spielbericht B-Jgd.

Adler - SG Kirchen 5:1

11 Ausfälle hatte ich gestern zu ersetzen darunter mein Torwart Nico Guhl. So musste ich improvisieren. Philipp Böttcher stellte sich ins Tor doch beim warm machen der nächste Schlag er brach sich die Hand beim Aufwärmen. Nun jetzt?? Kurzer Hand ging Kevin Hering zum Anpfiff ins Tor. Nun blieben wir 12 Mann zum Spiel. Aber die Jungs die mir noch zu Verfügung standen muss ich vorab ein Kompliment geben 👍👍👍. Die Jungs spielten wie aus einem Guß. 3.min.1-0 Felix Bracht. 12 min. 2-0 Noah Langenbach. 40.min Lukas Pagnia. Damit gingen wir auch verdient in die Halbzeit. Beginn 2.Halbzeit wechselte ich Till Köhler für Alex Damm ein. Das Spiel ging so weiter mit viel Einsatz Bereitschaft und Siegeswillen. 59.min 4-0 Lukas Pagnia nach schöner Kombination über das Mittelfeld. So stell ich mir das mit den Jungs vor. 5-0 nach einer Ecke schob der überragende Spieler Till Otterbach ein. Der Gegentreffer in der Schlussminute konnte unser dritte Torwart nichts machen. Ein in dieser Höhe verdienter Sieg meiner Jungs die das Training in der Woche im Spiel auch umgesetzt haben. Wir die Trainer Levin, Leon und ich können stolz auf die Truppe sein. Wenn man bedenkt, dass 14-16 Jungs auf dem Training sind, zahlt sich das langsam aus. Doch Mittwoch kommt das nächste Heimspiel gegen SG Rennerod, dort erwartet uns der nächste große Brocken. Ich hoffe dass sich die Personalnot sich bis dahin lichtet. Im Großen und Ganzen ein guter Tag.

Gruß Dirk Leis Adler Niederfischbach B-JGD Trainer 👍💪

Adler - Herdorf 1:7 und Langenhahn - Adler 2:0

Nach der herben klatsche letzte Woche gegen Herdorf war heute Wiedergutmachung angesagt. Dies ist uns das auch fast Gelungen. Beim Absteiger aus der Bezirksliga hat meine Mannschaft einen Tollen Kampf hingelegt. Zur Halbzeit gingen wir mit einem 0-0 in die Pause. In der 2.Halbzeit waren wir weiterhin ein Gleichwertiger Gegner. Im Abschluss fehlte heute noch die Genauigkeit und GLÜCK. So kamen wir mit einer klaren Abseitz Stellung ins Hinterreifen. Aber wir kämpften weiter und wurden fast durch Felix Bracht belohnt der den aus 16 Metern nur knapp das Tor verfehlte. Die letzten 10 min spielten wir alles auf eine Karte hinten Mann gegen Mann. Aber es gelang uns leider nicht den Verdienten Ausgleich zu machen. Ein Konter Endschied dann das Spiel leider gegen uns zum 2-0.Aber Heute kann ich der Mannschaft keinen Vorwurf machen. Tolle Leistung meiner Truppe 👍. Samstag geht es gegen SG Kirchen und da bin ich überzeugt das wir uns da belohnen. Mittwoch gut Trainieren und Samstag umsetzen.

Gruß Dirk Leis B-JGD Coach

C2-Jugend wird souverän Meister

Was für eine Saison! Unsere Jungs der C2-Jugend konnten sich am vergangenen Wochenende die Meisterschaft sichern. Nach dem deutlichen 6:1 Sieg über die JSG Kirchen, gab es bei den Jungs kein halten mehr! Auch die beiden Jugendtrainer Julius Otterbach und Moritz Klein haben ganzen Grund stolz zu sein, so können beide auf eine fantastische Saison zurückblicken. In 19 Spielen erreichte die C2-Jugend unglaubliche 43 Punkte mit einem Torverhältnis von 52:18 Tore. Der SV Adler 09 Niederfischbach gratuliert dem ganzen Team zu der verdienten Meisterschaft. So macht die Jugendarbeit Spaß - für die Jugendlichen, für die Trainer und für alle die Spaß an dieser Mannschaft hatten! Weiter so!

Spielbericht JSG Berod-Wahlrod - C1 Adler 09  1:2

Das Spiel gestern Abend fand auf den sogenannten (Rasenplatz) Statt. Auf schwer bespielbaren Untergeläuf hatte ich meine Mannschaft auf viele lange Gradlinige Spielweise eingestellt denn unser gewohntes Kombinationspiel war auf diesem Platz nicht möglich da ich es aus Eigener Erfahrung wusste. So spielten wir den Stil auch runter. Zwei lange Bälle auf Noah Langenbach wäre mein Konzept fast auf gegangen. Doch durch eine Ecke gingen wir dann mit 1-0 Torschütze Till Otterbach der den Ball Eiskalt in die kurze Ecke ein schob. So ging es auch in die Halbzeit. In der zweiten Halbzeit plätschert das Spiel vor sich hin. Dann war wieder mal Noah Langenbach der sich den Ball in der eigenen Hälfte nahm und mit einem Sololauf über 70 Meter zum 2-0 ein schob 20 min vor Ende. Dann 8 min vor Schluss der Anschluß treffer für Berod. Danach war es eine ksmpfschlacht. Aber mit viel Glück oder Unvermögen oder wieder mal einen seit Wochen schon gut aufgelegten Torwart Nils kuhnle konnten wir den Dreier nach zwei häftigen Auswärtsniederlagen mit nach Hause nehmen. Samstag geht es um 12 Uhr im Heimspiel weiter gegen die SG Niederrossbach bevor es am nächsten Dienstag in Hachenburg zum letzten Spiel geht. Mein Ziel ist es noch 4-6Punkte zu holen und einen guten 5 Tabellenplatz zu erreichen.

Gruß Dirk Leis Adler Niederfischbach C1 Trainer

Spielbericht JSG Westerburg - C1 Adler 09  8:1

Ich finde keine Worte zum heutigen Spiel in Westerburg. Ich bin tief Enttäuscht von der Einstellung und der Leistung meiner Mannschaft. Habe den nach dem Spiel gesagt das sie jetzt in der Pflicht sind mir und den Treuen Eltern was wieder zu geben. Dienstag geht es nach Berod. Ich bin mal gespannt. 

Gruß Dirk Leis Adler Niederfischbach C1 Trainer

 

Spielbericht C1 Adler 09 - Rossbach 0:7

Das Spiel in Rossbach auf ungewohnt tiefen Rasenplatz kamen gewaltig unter die Räder. 1.min nach schöner Kombination hätten 1-0 führen müssen. Doch Noah Langenbach vergab halblinks den Torwart mit einer Glanzparade hielt. Dann kamen die schlimmen 25 min. Wo wir 6 Tore fingen. So ging es in die Halbzeit. Dann stellte ich um das Ergebnis noch einigermaßen in Grenzen zu halten um. Mit 4-5-1 hielten wir den dann den Laden dicht. Außer in Schlussminute fingen wir noch das 7-0. Ein Verdienter Sieg der Gastgeber auch wenn es um 2-3 Tore zu hoch aus viel. Jetzt gilt es für uns Mund abwischen und Mittwoch 15.05 gegen Wissen wieder drei Punkte zu bevor es zu nächsten 2 Auswärts Spiele in Westerburg Samstag und nächsten Dienstag wieder auf Rasen zu den schweren Spielen geht. Eins muss ich auch mal loswerden für mein Torwart Nils Kuhnle der diese Saison eine Klasse Runde bis jetzt spielt und eine Positive Entwicklung genommen hat. Weiter so Nils.

Gruß Dirk Leis Adler Niederfischbach C1 Trainer

Spielbericht C1 Adler 09 - Weyerbusch 3:0

Spielbericht C1 Adler 09 - Weyerbusch 3-0. Nach zwei Siegen in Folge und ein Spiel weniger konnten wir den Anschluss nach oben wieder herstellen. Um unser Ziel nicht aus den Augen zu verlieren unterden ersten 4 zu kommen. Erste Halbzeit gegen Tief stehende Gäste aus Weyerbusch tat sich meine Mannschaft noch schwer. So ging man mit 0-0 in die Halbzeit Pause. In der zweiten Halbzeit hab ich dannumgestellt mit Kevin Hering als 10 er Felix Bracht über rechts und Noah Langenbach über links und Salih Gül davor hatte eine enorm starke Offensive. So viel auch das lang fällige 1-0 nach einer Eckedie wir in der Halbzeit besprochen hatten. Noah ging nach einem kurzpass über die rechte Seite und haute den Ball ins obere linke Eck. Danach hatten wir noch zahlreiche Chancen um das Spiel schonFrühzeitig zu entscheiden. Das erlösende 2-0 durch Noah ging über einen überragenden Pass vom Kevin Hering heraus. Das 3-0 und auch in der Höhe verdient durch einen einfachen Doppelpass mit TimSchneider schob wieder rum unser Torjäger Noah unten rechts in die Lange Ecke. Jetzt gilt es kräftig zu sammeln um nächsten Samstag in Rossbach was zählbares mit zu nehmen. Wir haben jetzt noch 7Spiele in 3 Wochen zu bestreiten. Glückwunsch an meine Mannschaft zum Sieg. Gruß Dirk Leis C1 Trainer Adler Niederfischbach.

WOCHENENDE 23.03.

C1-Jugend : Adler Niederfischbach  -SG Herschbach 3:2

 

Erstes Spiel erster Sieg in der Leistungsklasse. Heute musste ich kurzfristig auf 4eta mäßige Stammspieler verzichten. Dann noch so ein Spiel zu machen kann man auf die Jungs nur Stolz sein 

1-0 15min Noah Langenbach 19.min 2-0 Ruben klein. Dann hatten wir 10min ein kleinen Durchhänger wo wir folgerichtig das 2-1 und eine Minute später das 2-2 Hinnehmen. Damit ging's auch in die Halbzeit. 2.Halbzeit spielte ein Bärenstarke Herschbacher Mannschaft gut auf und war den Führrungstreffer näher als wir.Doch geschlossen hielten wir dagegen und kamen durch ein Konter in der 68.min durch Noah Langenbach Glücklich aber nicht unverdient zum Siegtreffer. Aber ich der Mannschaft und den Spieler B.Höse,Noah Glöckner Luis Böhmer und Tim Schneider ein Kompliment machen die ihre Aufgaben hervorragend erfüllt haben und die fehlenden Stammspieler Klasse ersetzt haben. Mein Fazit:Eine Geschlossene kampfstarke Leistung meiner Mannschaft. Nächste Woche geht's zum VFL Hamm wo ich bis auf Nils Jenniches (Aufbautraing) auf alle zurück greifen kann.Dann geht die Jagd los auf die nächsten 3 Punkte. Gruß Dirk Leis Adler Niederfischbach C1 Trainer.

 

D Jugend 2:1 gewonnen

Sehr gute Mannschaftsleistung kann man nur stolz drauf sein!! Tore 2 mal Leo (Daniel Krämer)

C1-JUGEND STARTET IN DIE LEISTUNGSKLASSE

Die Jungs sind startklar

Unsere C1-Jugend startet am Samstag um 11 Uhr in die Leistungsklasse. Der Gegner ist die SG Herschbach. Nach einer durchschnittlichen Vorbereitung, geht es nun in die neue Klasse. Viele Spieler waren krank oder verletzt und Trainer Dirk Leis hatte in den Vorbereitungsspielen grade einmal 11-12 Spieler zur Verfügung. In den Testspielen musste man sich starken Gegnern, wie Freudenberg (2:3), Hünsborn (3:5) und Weitefeld (1:2) geschlagen geben. Am letzten Samstag vor der Saison konnte das Trainerteam endlich wieder mit fast allen 16 Spielern planen. Folgerichtig spielten die Jungs endlich wieder ihren gewohnten Fussball. Das letzte Vorbereitungsspiel gegen die C1-Jugend aus Niederschelden gewannen die jungen Adler mit 3:1. Trotzdem müssen sich die Jungs trotzdem noch steigern. "Gegen Herschbach erwartet uns ein Spiel auf Augenhöhe, da wir sie schon in der Qualifikationsrunde knapp mit 2:1 geschlagen haben. Die Jungs sind außer Nils Jenniches alle bereit und möchten mit einem Sieg in die Saison gehen", sagt Dirk Leis. Wir sind gespannt und drücken den Jungs die Daumen.

C1-JUGEND SIEGT IM LETZTEN SPIEL DES JAHRES

2:1 gegen die JSG Herschbach

Nach einer starken Vorstellung meiner Mannschaft haben wir gestern zum Abschluss verdient gewonnen. Gegen eine gute Herschbacher Mannschaft haben wir es verstanden unsere Tugenden  "Kampf und Spielwitz" umzusetzen.Nach 16 Minuten das 1:0 durch Noah Langenbach. Nach der verdienten Führung hatten wir einen kleinen Hänger, die Ordnung fehlte und folgerichtig fingen wir das 1:1.Damit gingen wir in die Halbzeit. Nach einer intensiven Ansprache kamen wir nochmal großen Elan aus der Kabine. Das Spiel, was jetzt völlig ausgeglichen war mit Chancen auf beiden Seiten, jedoch hatten wir das Glück auf unserer Seite. In 58. Minute netzte unser Kapitän Noah Langenbach, mit einem Hammer aus 25 Meter, das Dingen in die Maschen. Mit viel Einsatz und Kampf haben wir es verstanden das Ergebnis über die Runden zu bringen. 👏 Zum Abschluss der Qualifikation für die Leistungsklasse sind wir, Leon und ich, sehr stolz auf die Jungs und die Leistung. Auch den Eltern sage ich Danke für die Unterstützung bei den Auswärtsfahrten und Heimspielen. Danke! Wir gehen jetzt in die Winterpause und schauen was uns nächstes Jahr in Meisterrunde erwartet. Aber ich denke, dass die Mannschaft das wieder ordentlich hin bekommen wird.

Gruß Dirk

UNSERE C-1 ERKÄMPFT UNENTSCHIEDEN (20.10.2018)

Punkteteilung gegen JSG Berod-Wahlrod

Nach dem kräfteraubenden Pokalspiel gegen die JSG Wolfstein im Laufe der Woche, sah man es der C1 des Adlers an, dass die Beine der Jungs noch sehr schwer waren.

Der Spielaufbau und die läuferische Leistung waren am vergangenen Samstag nicht so, wie man das sonst von der starken Jugendmannschaft gewohnt ist. Doch Jugendtrainer Dirk Leis hatte trotzdem lobende Worte für seine Schützlinge : "Ich muss der Mannschaften ein Kompliment machen für die Leistung heute. Mit dem 0-0 kann ich gut leben. Wir sind im siebten Pflichtspiel über 70 Minuten weiterhin ungeschlagen. Die Jungs müssen sich jetzt erholen denn Montag geht's zum Spitzenspiel nach Hamm." Wir wünschen viel Erfolg!

KNAPPE NIEDERLAGE NACH ELFMETERSCHIESSEN

Starke C1-Jugend verliert knapp im Rheinlandpokal

In der zweiten Runde des Rheinlandpokals hatten die Jungs der C1-Jugend mit der JSG Wolfstein den Zweitplatzierten der Bezirkliga Ost zu Gast. Nach anfänglichem Abstasten beider Mannschaften übernahm der Gast das Spielgeschehen. Zwar war der Gast die spielbestimmte Mannschaft, jedoch konnte Wolfstein keine zwingenden Chancen herausspielen. Daher noch ärgerlicher, dass nach einer strittigen Situation das 1:0 für den Bezirksligisten fiel: Nach einem Treffer gegen die Unterkante der Latte fiel der Ball klar vor die Linie – Schiedsrichter Engelbertz entschied jedoch auf Tor (17. Min). Leider eine klare Fehlentscheidung! 

Wer glaubte, dass die Mannschaft um Trainer Dirk Leis die Köpfe hängen lassen würde, hatte sich getäuscht: Nach einem guten Ballgewinn im Mittelfeld zog Noah Langenbach mit einem Solo durch die Abwehr und schob zum 1:1 ein (22. Min). Die verunsicherte Gastmannschaft geriet zusehend unter Druck und die Adlerjungs kamen durch Salih Gül und Noah Langenbach zu weiteren guten Chancen. In der 29. Spielminute dann der Führungstreffer für den Adler! Der stark aufspielende Noah Langenbach setzte sich über die linke Seite durch und Salih Gül schoss den quer gespielten Ball eiskalt ins lange Eck. Mit dieser knappen Führung ging man in die Halbzeitpause. 

Nach Wiederanpfiff machte die Mannschaft aus Wolfstein mächtig Druck, ohne jedoch zu guten Torgelegenheiten zu kommen. Ein Freistoß prallte so unglücklich von der Mauer ab, dass die Wolfsteiner Jungs das 2:2 markierten konnten. Der Ausgleichstreffer war nach dem Spielverlauf auch völlig verdient. In der letzten Minuten dann die große Chance auf den Sieg für den Adler: Till Köhler schoss leider leicht überhastet und verpasste den Torerfolg nur knapp. 

Im anschließenden Elfmeterschießen verschoss ein Niederfischbacher Spieler und so verloren unsere Jungs das Pokalspiel mit 5:7. Trainer Leis war jedoch zufrieden: „Ich muss meiner Mannschaft ein Riesenkompliment machen, die heute taktisch, kämpferisch und läuferisch ein unglaubliches Spiel absolviert hat. Wir hatten den Bezirksligisten am Rande einer Niederlage. Super Jungs!“

PERFEKTE VORRUNDE UNSERER C1

Gruppensieg beim Vorrundenturnier der Hallenkreismeisterschaft

Eine positive Nachricht gibt es auch für unseren Verein im sportlichen Bereich. Unsere C1-Jugend erreichte bei der Vorrunde der Hallenkreismeisterschaft ungeschlagen den ersten Platz und zieht somit hochverdient in die nächste Runde ein.

 

Glückwunsch zu dieser tollen Leistung!

POKALSENSATION

D1 steht in der vierten Runde des Rheinlandpokals

Unsere D1-Jugend steht nach dem 1:0 Sieg über den Bezirksligisten SG Betzdorf in der vierten Runde im IKK Rheinlandpokal! Eine unglaubliche Leistung Jungs!!!

Spieltag vom 09.09.2017

Für unsere Adler-Jugend war das Wochenende nicht ganz erfolgreich. Unsere E-Jugend verlor ihr Spiel gegen die JSG Scheuerfeld mit 5:1 und belegt zur Zeit den letzten Tabellenplatz. Trotzdem heißt es für die Jungs was aus den Niederlagen zu lernen und mit Spaß in die nächsten Spiele zu gehen. Auch die D2 verlor ihre Partie gegen die JSG Kirchen knapp mit 4:5 und belegt den letzten Tabellenplatz. In einer starken Staffel und einem jüngeren Jahrgang ist dies jedoch kein Grund zur Sorge. Weiter machen Jungs! Besser läuft es für die D1, die mit einem 3:1 gegen die JSG Hammer Land ungeschlagen an der Tabellenspitze ist. Wenn die Mannschaft von Trainer Steffenhagen so weitermacht, hat sie somit berechtigte Hoffnungen auf den Meistertitel. 

Unsere C-Jugend Mannschaften hatten am Wochenende spielfrei. Für unsere C1 geht es heute um 18:30 Uhr gegen die JSG Neitersen III um wichtige Punkte. Mit einem Sieg können die Jungs wieder zur Spitzengruppe der Leistungsklasse zustoßen. Gespielt wird "Am Hoppelt" in Niederndorf. 


+++ JUGENDERGEBNISSE TEIL 2+++


Das heutige Spiel der C1 Jugend endete 8:0. Gegen die JSG Neitersen III erzielten Lukas Pagnia (3x), Kevin Hering (2x), Paul Holdinghausen, Noah Langenbach und Philipp Böttcher die Tore für die Adler! 

Nach dem Sieg liegen die Jungs auf einen fantastischen 3. Platz in der Leistungsklasse mit drei Punkten hinter Platz 1. 

Weiter so Jungs!


Ein kurzer Nachtrag zur F-Jugend: Sie spielten 1:1 gegen die JSG Kirchen.


Spieltag vom 26.08.2017

Erfolgreicher Spieltag für die Adler-Jugend

+++ ERFOLGREICHE ADLER-JUGEND +++

 

Am Wochenende konnten die Jungs von der Adler-Jugend einige erfreuliche Ergebnisse erzielen:

 

Den Start machte gestern unsere D2, die ihr erstes Saisonspiel mit einem 0:0 beenden konnte. Die D1 musste auswärts antreten. Bei der JSG Kirchen gewann die Mannschaft um Trainer Steffenhagen mit 2:0. Auch für sie ein toller Start in die neue Saison. 

Für unsere C1 war das gestrige Spiel ein erster Schritt in unbekanntes Terrain. Doch die Premiere in der Leistungsklasse ist geglückt - und wie! Mit einem 6:1 konnte die JSG Salz geschlagen werden. Vor allem die Adler-Offensive machte einen sehr guten Eindruck. Angetrieben von den zentralen Mittelfeldspielern Fynn Barth und Kevin Hering, kam das Angriffstrio Paul Holdinghausen, Lukas Pagnia und Felix Bracht zu zig Toraktionen. Die Tore erzielten Holdinghausen (3), Pagnia (2) und Hering (1). 

Bei der B- und A-Jugend spielen einige Adlerspieler mit einer Gastspielerlaubnis bei der Spvg. Niederndorf 09. Die Mannschaften befinden sich noch in der Vorbereitung. Die B-Jugend konnte gegen den SuS Niederschelden/Gosenbach mit 1:3 gewinnen. Die A-Jugend schlug die Jungs vom VfL Klafeld-Geisweid 08 e.V. mit 3:0.

 

Allen Jungs Glückwunsch zu den tollen Ergebnissen und viel Erfolg für die nächsten Wochen!

Start in die Saison 2017 / 2018

C1 gegen die JSG Betzdorf im Rheinland-Pokal

Am gestrigen Mittwochabend trafen unsere Jungs der C1 auf die JSG Betzdorf. Schon vor dem Spiel war die Rollenverteilung klar. Als ambitionierter Bezirksligist war die JSG Betzdorf klarer Favorit in der Erstrundenpartie des Rheinland-Pokals. Für unsere C1, die in diesem Jahr von Spielern der Spvg. Niederndorf verstärkt wird, war es das erste Spiel über den gesamten Platz. Nach nur einer Woche Training und das Fehlen einiger Leistungsträger waren die Vorzeichen nicht sehr positiv. 

Doch was unsere Mannschaft in der ersten Halbzeit spielte war bezirksligareif. Obwohl die Mannschaft sich seit nur einer Woche kennt und viele Abläufe noch nicht sicher sein können, konnten die Jungs tapfer mit den Gästen mithalten. Natürlich waren die Gäste aus Betzdorf die spielbestimmende Mannschaft, jedoch konnte unser Team mit gefährlichen Konterangriffen immer für Gefahr sorgen und kam zu mehreren Chancen. Folgerichtig ging unsere C1 durch ein Tor von Paul Holdinghausen in Führung. Leider mussten die Jungs kurz vor der Halbzeit zwei ärgerliche Gegentreffer hinnehmen. 

In der zweiten Halbzeit merkte man den Adlerträgern die noch kurze Vorbereitung an und sie konnten kaum noch gefährlich vor das Tor der Gäste kommen. Als der gute Schiedsrichter Marvin Engelbertz die Partie abpfiff, stand es schließlich 3:1 für die Betzdorfer. 

Obwohl eine Niederlage immer stört, kann man auf diese tolle Leistung unserer Jungs aufbauen. Morgen geht es für die C1 in ihr erstes Meisterschaftsspiel in der Leistungsklasse gegen die JSG Westerburg.

Weitere Ergebnisse im Rheinland-Pokal

D-Jugend

 

JSG Hammer Land - Niederhauten II gegen SV Adler D1 0:3

 

SV Adler D2 gegen JSG Herdorf 1:9

 

SV Adler C2 gegen TSV Liebenscheid ausgefallen

 

 

 


Saisonrückblick der Jugendabteilung

RÜCKBLICK AUF DIE JUGENDSAISON

 

Auch für die Jugendabteilung ist die Saison zum großen Teil beendet. Unsere F-Jugend und Bambini-Mannschaft spielen ohne Wertung und konnten in dieser Spielzeit erste Erfahrungen sammeln. Die E-Jugend belegt zur Zeit den siebten Tabellenplatz und konnte aus sechs Spielen drei Punkte sammeln. Am Samstag spielen sie ihr letztes Spiel gegen die JSG Daaden.

Besonders stolz können die Jungs der D1 und der D2 auf ihre gespielte Saison sein. Die D2, die aus vielen Spielern besteht, die eigentlich noch E-Jugend spielen dürften, belegten einen tollen dritten Tabellenplatz. Die D1 wurde mit unglaublichen 40 Punkten aus 14 Spielen ungeschlagen Meister. Auch die C-Jugend konnte einen starken dritten Tabellenplatz belegen.

Unsere B-Jugend konnte die Saison als Tabellenfünfter abschließen. Nach 12 Spielen wurden 17 Punkte gesammelt mit einem Torverhältnis von 39:32. Unsere A-Jugendspieler spielen mit einer Gastspielerlaubnis für die SpVg. Niederndorf und werden unter anderem von Thomas Mettbach und Stefan Bertelmann trainiert. Zur Zeit belegen sie den ersten Platz, wobei noch zwei Spiele gespielt werden müssen. Wir wünschen den Jungs viel Erfolg bei ihren nächsten Aufgaben.

 

Allen Kindern, Jugendtrainer und Unterstützern wünschen wir eine erholsame und tolle Sommerpause. Wir sehen uns in der nächsten Saison. Im Folgenden seht ihr noch ein paar Impressionen der Meisterfeier unserer D1-Jugend.